Was ist das Lightning Network?

Was ist das Lightning Network
Das Lightning Network ist zu einem festen Bestandteil der Bitcoin-Infrastruktur geworden und ermöglicht es jedem auf der ganzen Welt, Bitcoin sofort und fast ohne Gebühren zu versenden.

Lies weiter, um zu erfahren, was das Lightning Network ist, wie es funktioniert und warum es bei Bitcoin-Nutzern so beliebt ist.

Was ist das Bitcoin Lightning Network?

Das Lightning Network (Lightning-Netzwerk) ist eine Second-Layer Lösung, die das Bitcoin-Netzwerk skalieren soll, indem es Bitcoin-Nutzern ermöglicht, sofortige und kostengünstige Transaktionen ausserhalb der Bitcoin-Blockchain durchzuführen.

Die Bitcoin-Blockchain wurde so gebaut, dass sie nur etwa sieben Transaktionen pro Sekunde verarbeiten kann. Das ist wenig, wenn du es mit Zahlungssystemen wie Visa vergleichst, die mehr als 1.700 Transaktionen pro Sekunde verarbeiten können. Ausserdem dauert es etwa 10 bis 20 Minuten, bis eine Bitcoin-Transaktion von Minern im Bitcoin-Netzwerk bestätigt wird, was zu einer zeitlichen Verzögerung zwischen einer Zahlung und ihrer Abwicklung führt.

Während die langsamen Bestätigungszeiten des Bitcoin-Netzwerks bei grossen grenzüberschreitenden Transaktionen kein Problem darstellen, werden sie bei kleineren, alltäglichen Zahlungen zum Problem.

Um der Unfähigkeit des Bitcoin-Netzwerks, mehr Transaktionen zu verarbeiten, entgegenzuwirken und eine kostengünstige Alternative zu On-Chain-Transaktionen zu bieten, wurde das Bitcoin Lightning Network entwickelt.

Theoretisch kann das Lightning Network Millionen von Transaktionen pro Sekunde abwickeln, da alle Transaktionen direkt zwischen dem Sender und dem Empfänger über Zahlungskanäle stattfinden, ohne dass Miner oder die Bitcoin-Blockchain beteiligt sind. Nur der Anfangs- und Endbetrag der Zahlungskanäle werden auf der Blockchain aufgezeichnet.

Das Lightning Network wurde erstmals 2015 von Joseph Poon und Thaddeus Dryja vorgeschlagen, startete aber erst 2018 als Beta-Version. Seitdem ist es auf über 3.300 BTC angewachsen und verarbeitet zehntausende von Transaktionen pro Tag.

Wie funktioniert das Lightning Network?

Das Lightning Network ist ein dezentralisiertes Netzwerk aus einzelnen Zahlungskanälen, das es Bitcoin-Nutzern ermöglicht, sofortige, kostengünstige Zahlungen zu tätigen.

Das LN ist eine zweite Ebene, die über der Bitcoin-Blockchain liegt. Anstelle von Bitcoin-Transaktionen auf der Blockchain finden Lightning Network-Transaktionen ausserhalb der Blockchain über Zahlungskanäle zwischen zwei Parteien statt.

Ein Zahlungskanal wird zwischen zwei Parteien eingerichtet und ermöglicht es ihnen, eine unbegrenzte Anzahl von Transaktionen zu senden und zu empfangen, die nur wenige Cent kosten.

Das Bezahlen eines Kaffees in einem Café, das LN-Zahlungen akzeptiert, ist zum Beispiel so einfach wie das Bezahlen mit Apple Pay. Du scannst einfach den QR-Code des Empfängers mit deiner Lightning-fähigen Bitcoin-Wallet, gibst den gewünschten Betrag in BTC ein und sobald du auf Senden klickst, landet das Geld in die Lightning-Wallet des Empfängers.

Ausserdem können Dritte einen bestehenden Kanal nutzen, um Transaktionen abzuwickeln, was die Aufteilung der Rechnung mit dem Lightning Network super einfach macht.

Während die Wertkommunikation im Lightning Network offen ist, werden die Transaktionen erst dann in der Blockchain angezeigt, wenn eine der Parteien den Kanal schliesst. Die letzte Transaktion wird dann an die Blockchain übertragen.

Wir bei Relai sind grosse Fans des Lightning Network und planen, Lightning in Zukunft zu unterstützen. Um heute noch Bitcoin zu kaufen, lade dir die Relai App herunter.

Haftungsausschluss: Keiner dieser Inhalte stellt eine Anlageberatung dar. Führe stets eigene Recherchen durch, bevor du in einen digitalen Vermögenswert investierst.

Ähnliche Beiträge

Please select your preferred language

Scan QR code and get the Relai app.

Open your smartphone camera and point it to the QR code, click on the link generated to download the app.



Bitte wähle deine bevorzugte Sprache

Scanne den QR-Code und hol dir die Relai-App.

Öffne die Kamera deines Smartphones, richte sie auf den QR-Code und klicke auf den generierten Link, um die App herunterzuladen.

Unsere Website verwendet Cookies

Damit ist nicht das knusprige, leckere Gebäck gemeint. Diese Cookies helfen uns dabei, unsere Website sicherer und ansprechender für dich zu machen. Durch die Nutzung unserer Website und Dienstleistungen stimmst du der Verwendung von Cookies zu, welche in der Datenschutzrichtlinie ausführlicher beschrieben ist.