Back

Wir haben das Lightning Netzwerk in der Relai App aktiviert – So lief der Launch!

Vor einem Monat haben wir die Lightning Wallet in der Relai-App eingeführt und wir freuen uns, Daten und unsere Learnings, mit dir zu teilen. Spoiler voraus: Es war ein grossartiger Start, bei dem wir viel gelernt haben, und wir freuen uns darauf, bald neue Funktionen zu veröffentlichen!

In diesem Blog Beitrag erfährst du, warum wir uns für die Integration der Lightning Wallet entschieden haben, wer unsere Partner sind, warum wir uns für den Start auf Product Hunt entschieden haben und was du in den nächsten Monaten erwarten kannst.

Die Statistiken unseres Launches

Wir haben das Lightning Network in der ersten Märzwoche für alle unsere Nutzer freigeschaltet und sahen sofort ein grosses Interesse. Innerhalb der ersten sieben Tage verzeichneten wir einen Anstieg der Nutzer, die Bitcoin in das Lightning Network tauschten, Zahlungen vornahmen und uns wertvolles Feedback gaben.

Wir haben uns mit Blockstream und Breez, den Pionieren und Branchenführern im Lightning-Bereich, zusammengetan, um die Infrastruktur aufzubauen. Beide bieten eine “Lightning-as-a-Service”-Lösung an, indem sie die Greenlight Cloud Nodes von Blockstream mit den Lightning Service Providern (LSPs) des Breez SDK und den Interoperabilitätsdiensten auf der Blockchain integrieren.

Nach einem Monat der Nutzung freuen wir uns, die folgenden Zahlen für unsere Lightning-Nutzung zu vermelden:

  • Offene Kanäle: 2908
  • Durchschnittliche Kanalgrösse: 256.310 Satoshis
  • Angeschlossene Nodes: 74.019
  • Gesamtmenge an Bitcoin: 7,45 BTC

Unser CTO, Adem Bilican, wollte so schnell wie möglich loslegen und die beste Lösung finden, um mehr als 120.000 Nutzern Lightning in einer Self-Custody anzubieten. Die Integration des Greenlight Nodes und des Breez SDKs war unglaublich erfolgreich, und wir konnten alles in wenigen Minuten einrichten. Die Zusammenarbeit zwischen beiden Teams ist grossartig und wir freuen uns darauf, noch enger zusammenzuarbeiten.

Unsere Learnings und was wir in den nächsten Monaten verbessern werden

Seit Relai’s Start im Jahr 2020 haben wir hart daran gearbeitet, die benutzerfreundlichste Bitcoin-App anzubieten und gleichzeitig die Selbstverwahrung für unsere Nutzer zu gewährleisten. Lightning stand schon immer ganz oben auf unserer Liste, und wir freuen uns, es unseren Nutzern nun anbieten zu können.

Deshalb wollten wir Lightning mit einem Paukenschlag einführen und haben die Funktion auf Product Hunt, einer der meistbesuchten Websites im Internet, angekündigt. Unser Start war der erfolgreichste Bitcoin-Only Launch in der Geschichte!

Wir haben die Preise für das Produkt des Tages, der Woche und des Monats in den Kategorien Web3 und Fintech gewonnen. Zurzeit stehen wir in der engeren Wahl für die Abstimmung am Ende des Jahres, um das Produkt des Jahres in beiden Kategorien zu werden.

Wie bei jeder neuen Produkteinführung standen wir jedoch auch hier vor Herausforderungen. Erstens ist Lightning die ultimative Skalierungslösung für Bitcoin, aber sie ist technisch komplex. Es sind viele verschiedene Puzzle-Teile darin verbunden, und wir sind dankbar, dass wir Blockstream und Breez an Bord haben, die uns hier aushelfen. 

Eine der Herausforderungen, die wir am Anfang hatten, war die Umstellung von On-Chain auf Lightning. Glücklicherweise konnten wir diesen Fehler schnell beheben, hauptsächlich dank des grossartigen Feedbacks der Nutzer und der kontinuierlichen Unterstützung, die uns unsere Relaier täglich mitteilen. Auch das Breez Team war eine fantastische Ressource für uns, um dieses Problem zu lösen.

Zweitens waren wir von der grossen Zahl der Nutzer überrascht, die sich für Lightning entschieden haben und die Funktion sofort testen. Diese Menge hat die Nodes unserer Nutzer an die Grenzen gebracht, aber dank ihr können wir jetzt genau berechnen, wie gross die Liquidität sein muss und was unsere Nutzer benötigen. Das Team von Blockstream war in dieser Situation unser engster Vertrauter, und seine Greenlight Lösung konnte alles bewältigen, was auf sie zukam.

Diese beiden Fehlerbehebungen standen ganz oben auf unserer To-Do-Liste. Jetzt, wo sie vom erledigt sind, konzentrieren wir uns in den kommenden Monaten auf die Aktivierung von LNURL und Lightning Adressen. Beide Lösungen sind wichtige Aspekte des Lightning-Ökosystems und werden noch mehr Anwendungsfälle für die Relai Lightning Wallet ermöglichen.

Der Start von Lightning ist fantastisch verlaufen und wir freuen uns auf die nächsten Wochen und Monate mit den neuen und spannenden Funktionen in der Pipeline. Neben Lightning ist einer unserer Hauptschwerpunkte, nach Europa zu expandieren und Bitcoin für noch mehr Menschen anzubieten. Die Echtzeitabwicklung von Lightning wird ein zusätzlicher Vorteil für uns und unsere Nutzer sein!

Aber ohne dich, Relaier, wären wir nicht hier! All dieser Erfolg wäre ohne deine kontinuierliche Unterstützung nicht möglich gewesen, und wir wissen, dass unsere Community uns bei jedem Schritt anfeuert. Wenn du möchtest, dass wir noch schneller wachsen, findest du hier einige Möglichkeiten, wie du uns helfen kannst:

Um Bitcoin zu kaufen, lade dir noch heute die Relai-App aus dem Google Play Store oder dem Apple App Store herunter.

Information about the author

Joël Kai Lenz

Joël Kai Lenz

Joël has a background in the media world and uses this experience to create content online in all shapes and forms. If he's not writing or producing content, he shares his thoughts on X or enjoys a delicious coffee. Follow Joël on X.

Related
stories

BITTE WÄHLE DEINE BEVORZUGTE SPRACHE

Relai Weekly Bitcoin News