Relai Bitcoin Session #22 mit Der Gigi: Der Bitcoin Befürworter

Der Gigi

„Der Gigi“ war diese Woche unser Gast in der Relai Bitcoin Session. Gigi ist Autor, Co-Moderator des Einundzwanzig Podcast und ein lautstarker Bitcoin-Befürworter auf Crypto Twitter.

Relai CEO Julian setzte sich mit Gigi zusammen, um die Entstehung von Bitcoin als neues Phänomen, die Missverständnisse der Gesellschaft über Bitcoin und andere Anwendungsfälle, für die das Bitcoin-Netzwerk verwendet werden kann, zu diskutieren.

Du kannst Dir die Episode hier auf Youtube anschauen.

Alternativ kannst Du auch bei AnchorFM reinhören.

Wichtige Erkenntnisse

Bitcoin steht vor den gleichen Herausforderungen wie andere neue Technologien

Gigi hebt die Ähnlichkeiten zwischen Bitcoin und anderen neuen Technologien wie dem Internet hervor, die ursprünglich mit Skepsis gesehen und von den Medien und der Gesellschaft insgesamt in ein negatives Licht geschoben wurden, und meint, dass Bitcoin gut positioniert ist, um der aktuellen FUD (Fear, Uncertainty, and Doubt) standzuhalten.

„Ich glaube nicht, dass irgendetwas Bitcoin stoppen kann.“

Die technologischen Entwicklungen, an denen für das Bitcoin Netzwerk gearbeitet wird, adressieren die wichtigsten Herausforderungen, mit denen Bitcoin konfrontiert ist, so dass Gigi keine dringenden Bedenken sieht, die Bitcoin an dieser Stelle „brechen“ könnten.

Offene Systeme schlagen immer geschlossene Systeme

Am Beispiel von Linux erklärt Gigi, dass offene Systeme auf lange Sicht immer geschlossene Systeme schlagen, weil ein geschlossenes System, das von einem Unternehmen betrieben wird, das Unternehmen zum Laufen benötigt. Umgekehrt braucht ein offenes System weder ein Unternehmen, noch wird es verschwinden, wenn das Unternehmen verschwindet.

Auch wenn die meisten Leute es vielleicht nicht wissen, hat sich Linux trotz aller Konkurrenz durch andere Betriebssysteme etabliert. Ohne Linux würde das Internet nicht funktionieren. Die meisten Server verwenden Linux, die Hälfte der Smartphones verwendet Linux und Macs verwenden auch Linux auf der Basisebene.

Auf lange Sicht gewinnen immer offene Systeme – wie das Bitcoin Netzwerk. Daher ist es sinnvoller, auf Bitcoin aufzubauen als auf jedem anderen System.

Bitcoin Anwendungsfälle

Julian und Gigi diskutierten auch andere Anwendungsfälle, für die das Bitcoin Netzwerk verwendet werden kann. Angesichts der Tatsache, dass Bitcoin eines der robustesten und offensten Netzwerke der Welt ist, glaubt Gigi, dass es sinnvoll ist, auf Bitcoin aufzubauen, nicht nur für Finanzdienstleister, sondern auch für andere Anwendungsfälle.

Derzeit ist das Sparen in Bitcoin der größte Anwendungsfall.

Gigi glaubt jedoch auch, dass das Bitcoin Netzwerk für Authentifizierungs- und Identifikationsprozesse verwendet wird, da man nur einen privaten Schlüssel benötigen, um eine Transaktion zu unterzeichnen und zu beweisen, wer man ist. Diese Technologie existiert bereits, zum Beispiel mit LNURL im Lightning Network, wo man seine privaten Schlüssel verwenden kann, um zu bestätigen, dass Du Du bist, erklärt Gigi.

Man kann auch digitale Identitäten auf Bitcoin erstellen, an denen Microsoft beispielsweise gearbeitet hat. Gigi erwartet also, dass in diesen Bereichen mehr kommen wird.

Um Bitcoin zu kaufen, lade Dir noch heute die Relai-App herunter.

Haftungsausschluss: Keiner dieser Inhalte stellt eine Anlageberatung dar. Führe stets eigene Recherchen durch, bevor du in einen digitalen Vermögenswert investierst.

Ähnliche Beiträge

Please select your preferred language

Scan QR code and get the Relai app.

Open your smartphone camera and point it to the QR code, click on the link generated to download the app.



Bitte wähle deine bevorzugte Sprache

Scanne den QR-Code und hol dir die Relai-App.

Öffne die Kamera deines Smartphones, richte sie auf den QR-Code und klicke auf den generierten Link, um die App herunterzuladen.

Unsere Website verwendet Cookies

Damit ist nicht das knusprige, leckere Gebäck gemeint. Diese Cookies helfen uns dabei, unsere Website sicherer und ansprechender für dich zu machen. Durch die Nutzung unserer Website und Dienstleistungen stimmst du der Verwendung von Cookies zu, welche in der Datenschutzrichtlinie ausführlicher beschrieben ist.