Ist es zu spät, in Bitcoin zu investieren?

zu spät in bitcoin zu investieren
Wenn du denkst, dass es zu spät ist, um in Bitcoin zu investieren, solltest du diesen Beitrag lesen.

Der Bitcoin-Preis ist in weniger als 13 Jahren von unter einem Dollar auf ein Allzeithoch von über 68.000 US-Dollar gestiegen, und die meisten Experten sind sich einig, dass es noch viel Luft nach oben gibt. Auch wenn du es verpasst hast, Bitcoin unter 100, 1.000 oder 10.000 Dollar pro Coin zu kaufen, kannst du womöglich immer noch eine beträchtliche Rendite erzielen, wenn du heute Bitcoin kaufst.

Lies weiter und erfahre die wichtigsten Gründe, warum der Kauf von Bitcoin (wahrscheinlich) auch heute noch eine gute Investition ist.

DIE VERBREITUNG VON BITCOIN NIMMT IMMER SCHNELLER ZU

Die weltweite Verbreitung von Bitcoin hat sich beschleunigt.

In den letzten 12 Monaten ist die Zahl der Nutzer, die neue Bitcoin-Wallets erstellt haben, von 63 Millionen auf 80 Millionen gestiegen. Und das ist noch nicht alles! Auch Unternehmen haben begonnen, Zahlungen in BTC zu akzeptieren, und der Online-Zahlungsriese PayPal hat den Kauf, Verkauf und das Halten der digitalen Währung eingeführt.

Und als ob das noch nicht genug wäre, war 2021 das Jahr, in dem El Salvador als erstes Land weltweit Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel einführte, was die Verbreitung von Bitcoin weiter ankurbelte.

BITCOIN WIRD VON LÄNDERN, UNTERNEHMEN UND KMUs GEKAUFT

Bitcoin hat sich zu einer neuen Bargeldalternative für die Bilanzen von Unternehmen entwickelt, deren Führungskräfte über die Inflation und den Mangel an Rendite auf den Anleihemärkten besorgt sind.

Zahlreiche Unternehmen haben in den letzten anderthalb Jahren Bitcoin für ihre Bilanzen gekauft. MicroStrategy, Tesla und Square gehörten zu den ersten börsennotierten Unternehmen, die Bitcoin in ihre Bilanzen aufnahmen. Später folgten weitere Unternehmen diesem Beispiel.

Außerdem hat nicht nur El Salvador als erstes Land Bitcoin zum gesetzlichen Zahlungsmittel gemacht und Bitcoin für seine Staatskasse gekauft, sondern auch zahlreiche Städte haben angekündigt, dass sie Bitcoin in ihre Kassen aufgenommen haben.

Rio de Janeiro in Brasilien zum Beispiel hat einen kleinen Prozentsatz seiner Mittel für Bitcoin bereitgestellt.

BITCOIN ENTWICKELT SICH ZU EINER ABSICHERUNG GEGEN DIE INFLATION

Inflation ist ein Thema, das uns alle beschäftigt.

Seit die Zentralbanken kurz nach Beginn der Pandemie die Gelddruckmaschinen angeworfen haben, ist die Inflation so stark gestiegen wie seit Jahrzehnten nicht mehr. Die Vereinigten Staaten zum Beispiel verzeichneten eine Inflation von satten 7 %. Das bedeutet, dass Waren und Dienstleistungen in den USA im Durchschnitt um 7% teurer geworden sind.

Aus diesem Grund haben Investoren nach Alternativen gesucht, da Fiatwährungen immer weniger Kaufkraft haben werden und auch weiterhin haben werden.

Bitcoin gilt als gute Absicherung gegen die Inflation, da es nur 21 Millionen Münzen gibt und die digitale Währung eine fest programmierte disinflationäre Geldpolitik verfolgt, so dass ihr Wert im Laufe der Zeit steigen wird, vorausgesetzt, der Bitcoin wird weiterhin angenommen.

Außerdem hat Bitcoin sich deutlich besser entwickelt als Gold, das traditionell als der beste Inflationsschutz gilt.

BITCOIN BLEIBT DIE AM BESTEN PERFORMENDE ANLAGEKLASSE DER WELT

Auch wenn die Renditen der Vergangenheit keinen Rückschluss auf die künftige Wertentwicklung zulassen, kann man nicht leugnen, dass Bitcoin in den letzten zehn Jahren die Anlageklasse mit der besten Wertentwicklung war.

Zwar gab es einige Jahre, in denen der Bitcoin im Jahresvergleich rote Zahlen schrieb, aber die digitale Währung brachte ihren Besitzern eine durchschnittliche jährliche Rendite von mehr als 200 % und übertraf damit jede andere wichtige Anlageklasse um Längen.

Angetrieben von der steigenden Nachfrage, die auf ein begrenztes Angebot trifft, ist der Preis von Bitcoin immer weiter gestiegen, selbst nachdem „Finanzexperten“ ihn nach Kurskorrekturen für tot erklärt hatten.

Auch wenn du vielleicht nicht mehr die Chance hast, Bitcoin unter 10.000 US-Dollar zu kaufen, kannst du von dem potenziellen zukünftigen Preiswachstum von Bitcoin profitieren, indem du jeden Monat einen kleinen Betrag in einen Bitcoin-Sparplan investierst. Auf diese Weise kannst du ein Engagement in einem der vielversprechendsten Vermögenswerte unserer Zeit aufbauen, ohne dass du zu Beginn viel Kapital benötigst.

Um einfach und sicher in Bitcoin zu investieren, lade noch heute die Relai-App (Android / iOS) herunter.

Haftungsausschluss: Keiner dieser Inhalte stellt eine Anlageberatung dar. Führe stets eigene Recherchen durch, bevor du in einen digitalen Vermögenswert investierst.

Ähnliche Beiträge

Please select your preferred language

Scan QR code and get the Relai app.

Open your smartphone camera and point it to the QR code, click on the link generated to download the app.



Bitte wähle deine bevorzugte Sprache

Scanne den QR-Code und hol dir die Relai-App.

Öffne die Kamera deines Smartphones, richte sie auf den QR-Code und klicke auf den generierten Link, um die App herunterzuladen.

Unsere Website verwendet Cookies

Damit ist nicht das knusprige, leckere Gebäck gemeint. Diese Cookies helfen uns dabei, unsere Website sicherer und ansprechender für dich zu machen. Durch die Nutzung unserer Website und Dienstleistungen stimmst du der Verwendung von Cookies zu, welche in der Datenschutzrichtlinie ausführlicher beschrieben ist.